• Start
  • Blog Artikel

Die Zukunft des Datenschutz-Managements

Dass „Datenschutz“ unter Unternehmern noch nicht zum Unwort des Jahres gekürt wurde, grenzt schon fast an ein Wunder. Die meisten denken bei diesem Thema schließlich zuerst an „DSGVO“, Aufwand, Kosten und erschreckend hohe Bußgelder.

Die europäische Datenschutzgrundverordnung

Tatsächlich erfordert die europäische Datenschutzgrundverordnung einen erheblichen Umsetzungsaufwand und sorgt mit der Androhung von Bußgeldern bis zu 20 Mio. EUR für einige Verunsicherungen. Gleichzeitig aber bietet die Umsetzung der DSGVO-Anforderungen auch die Möglichkeit, Prozesse zu evaluieren, ungenutzte Systeme zu erkennen und Abläufe neu zu ordnen und zu optimieren. Um diese Chancen auch nutzen zu können, ist ein funktionierendes, zukunftsfähiges Datenschutz-Management essenziell.

Hinter dem Begriff Datenschutz-Management verbirgt sich die Planung, Organisation, Aufrechterhaltung und fortlaufende Kontrolle aller Prozesse und Mechanismen im Zusammenhang mit dem Datenschutz. Einfach ausgedrückt ist das Datenschutz-Management sozusagen der Masterplan, in dem alle Regeln und Verfahren für den Umgang mit personenbezogenen Daten aufgestellt werden. Im Datenschutz-Managementsystem („DSMS“) erfolgt dann – im besten Fall – die übersichtliche, zentrale und umfassende Dokumentation all dieser Inhalte.

Akarion Data Protection

Natürlich muss als Datenschutz-Managementsystem nicht zwangsläufig eine speziell dafür entwickelte Software verwendet werden. Theoretisch kann die Dokumentation der entsprechenden Inhalte auch in einer normalen Textdatei oder mit einem Tabellenprogramm erfolgen. Das ist allerdings ähnlich effizient, wie Werbevideos via VHS-Kassette zu verteilen. Das Data Protection Modul der Akarion Compliance Cloud ist speziell für die Umsetzung eines DSGVO-konformen Datenschutzmanagements konzipiert und verfolgt den Ansatz, Datenschutzmanagement, unter Nutzung neuster Technologien, so einfach und effektiv wie möglich zu gestalten.

Hinter der Compliance Cloud steckt die Firma Akarion und ihre Vision, Vertrauen in der digitalen Welt neu zu gestalten. Seit der Gründung im Jahr 2017 verfolgt Akarion darum unter dem Credo „Innovating Trust“ das Ziel, den vertrauensvollen Umgang mit Daten durch technische Innovation voranzutreiben. Akarion möchte zeigen, dass Datenschutz nicht nur eine Bürde, sondern vielmehr eine Chance sein kann und versucht dabei die aktuellsten Entwicklungen der Technik für Kunden nutzbar zu machen.

Neben dem Data Protection Modul bietet Akarion unter dem Dach der sogenannten „Compliance Cloud“ weitere Compliance-Management-Software an. Themenbereiche wie ISO27001, Business Continuity Management oder Whistleblowing sind so eng mit dem Thema Datenschutz verzahnt, dass eine zentrale Steuerung all dieser Bereiche, durch die Nutzung von Synergien, ein effektives und ganzheitliches Compliance-Management ermöglicht.

Starke Partner für Ihren Datenschutz

Wir von kontractory by DWP finden diesen ganzheitlichen Ansatz sehr spannend und arbeiten daher schon von Beginn an mit Akarion zusammen. Akarion stellt dabei ihr Data Protection Modul, eine skalierbare und individuell anpassbare Softwarelösung, und kontractory by DWP liefert die maßgeschneiderte rechtliche Beratung dazu. So schaffen wir eine individuelle Rundumlösung für Ihr Unternehmen, die zu 100% auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist.

 

Die Autoren:

Akarion entwickelt einzigartige Software-Lösungen. Mit unseren Produkten unterstützen wir Kunden sowohl beim Compliance-Management (Datenschutz, Infor­ma­tions­sicherheit, Whistleblowing etc.), als auch bei der Nutzung der Blockchain-Technologie für Anwendungen, die einen hohen Grad an Manipulations­sicherheit benötigen.

+43 732 931637
linz@akarion.com

Newsletter