• Start
  • Angebote
  • Datenschutz
  • Datenschutzerklärung Mitarbeiter

Datenschutz­erklärung Mitarbeiter

DSGVO-Regelungen zwischen Unternehmen und Mitarbeitern

Die Vertraulichkeitserklärung für Mitarbeiter dient dazu, Ihre bereits bestehenden Mitarbeiter vertraglich dazu zu verpflichten, gewisse datenschutzrechtliche Vorgaben (z.B. Datengeheimnis, Datenübermittlung) einzuhalten.

Auf dieser Basis erfolgt eine Regelung der genauen datenschutzrechtlichen Rechte und Pflichten zwischen den Vertragspartnern.

Unser Angebot umfasst:

  • Verpflichtung zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben
  • Weisungsgebundenheit des Mitarbeiters
  • Vertraulichkeit
  • Verpflichtung auch nach Ausscheiden

Nutzen und Vorteile:

  • Definierte Pflichten des Mitarbeiters
  • Klare Regelungen
  • Erfüllung rechtlicher Anforderungen
  • Dokumentation

Wann benötige ich das?

Eine Vertraulichkeitserklärung für Mitarbeiter wird abgeschlossen, falls diese nicht bereits im Dienstvertrag/Arbeitsvertrag geregelt ist. Damit wird die Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorgaben auf vertraglicher Basis sichergestellt.

Datenschutzerklärung Mitarbeiter
  • Erstellung einer Datenschutzerklärung
  • Inkludierte Rechtsberatung (bis zu 30 Minuten)
  • Kommunikation: persönlich, Telefon, E-Mail, Videocall etc.
  • Optional: Folgeberatung
€ 90,- exkl. USt

Bruttobetrag: € 108,- inkl. USt

Datenschutzerklärung-Paket
  • Bereitstellung eines Musters
  • Gemeinsame Befüllung: 1 Datenschutzerklärung
  • Inkludierte Rechtsberatung (bis zu 30 Minuten)
  • Kommunikation: persönlich, Telefon, E-Mail, Videocall etc.
  • Optional: Folgeberatung
€ 120,- exkl. USt

Bruttobetrag: € 144,- inkl. USt