• Start
  • Angebote
  • Unternehmen
  • Volontariat

Volontariat

Lernen für die Zukunft

Bei einem Volontariat steht der Ausbildungszweck, insbesondere die Erweiterung der praktischen Kenntnisse und Fähigkeiten, im Vordergrund. Für den Volontär (Ferialpraktikanten) besteht keine Arbeitspflicht und er kann sich seine Zeit auch weitgehend frei einteilen. Dementsprechend kann der Arbeitgeber über die Arbeitskraft des Volontärs nur in einem geringen Ausmaß verfügen.

Volontäre unterliegen nicht den arbeitsrechtlichen Vorschriften. Ebensowenig unterliegen sie den Kollektivverträgen. Volontäre haben keinen Anspruch auf Entgelt oder Aufwandersatz. Zur Honorierung des vom Volontär gezeigten Interesses kann jedoch eine Entschädigung vereinbart werden.

Unser Angebot umfasst:

  • Erstellung des Volontariatsvertrages
  • Unterstützung bei der Ausformulierung der Ausbildungsbedingungen
  • Abstimmung mit spezialisierten Rechtsanwälten

Vorteile und Nutzen:

  • Maßgeschneiderter Volontariatsvertrag
  • Einfache und schnelle Kommunikation
  • Minimierung von Rechtsunsicherheiten
  • Beratung durch spezialisierte Rechtsanwälte

Wann benötige ich das?

Damit rechtliche Unklarheiten, vor allem die Abgrenzung zwischen Volontariat und Arbeitsverhältnis, von vornherein vermieden werden, sollte eine schriftliche Vereinbarung abgeschlossen werden.

Volontariatsvertrag
  • Erstellung eines individualisierten Volontariatsvertrags
  • Inkludierte Rechtsberatung (bis zu 30 Minuten)
  • Kommunikation: persönlich, Telefon, E-Mail, Videocall etc.
€ 120,- exkl. USt

Bruttobetrag: € 144,- inkl. USt